Willkommen

Auf unserer Info-Seite zur kostenlosen Sozialrechtsberatung heißen wir Sie recht herzlich willkommen.

Sie haben Fragen zu ihrem Bewilligungsbescheid? Von ihrem JobCenter bekommen Sie nicht die Leistung und Unterstützung, die Sie persönlich benötigen? Sie haben allgemein Probleme mit dem JobCenter oder fühlen sich ungerecht behandelt? Auch in Zeiten von Corona brauchen Sie auf fachkundige Beratung und sozialrechtlichen Beistand im Bereich Hartz IV (SGB II) und bei Angelegenheiten mit dem JobCenter nicht zu verzichten. Als Fachanwalt für Sozialrecht ist Rechtsanwalt Carsten Dams in Essen Ihr Ansprechpartner für Anliegen rund um Hartz 4 und bei Probleme mit dem JobCenter. Kosten für die Beratung fallen keine an. Nähere Informationen zu den Beratungsmöglichkeiten in Zeiten von Corona finden Sie unter:

Über die neue Rubrik

TOP NEWS

bleiben Sie rund um das Thema SGB II (Hartz IV) auf dem Laufenden.

Coronabedingt finden die Sozialrechtsberatungen in einigen der Beratungsstellen bis auf Weiteres nicht statt. Welche Beratungsstellen aktuell stattfinden sehen Sie rechts unter „Beratungstermine“. Wie Ihnen Herr Rechstanwalt Dams ansonsten bei Ihren Anliegen bzgl. JobCenter und Hartz IV, weiterhelfen kann, erfahren Sie über Beratung trotz Corona.

Wir bieten üblicherweise sechs Beratungen, an sechs unterschiedlichen Standorten in Essen, in der Woche an. Wo Sie die verschiedenen Beratungsstellen finden können, können Sie auf der Seite Beratungsorte abrufen. Derzeit sind viele dieser Standorte leider geschlossen. Über die erwähnte Seite werden Sie aber informiert welche der Beratungsorte wieder zur Verfügung stehen.

Bitte beachten Sie, dass wir in den Beratungsstellen ausschließlich zum Thema JobCenter und Sozialamt (Grundsicherung) beraten.

Es berät immer Rechtsanwalt Carsten Dams persönlich. Er ist Fachanwalt für Sozialrecht – hierauf sollten Sie bei Beratungsangeboten achten. Die Beratung ist eine Einzelberatung.

Zur Beratung sollten Sie bitte alle zum Thema gehörenden Unterlagen mitbringen, insbesondere den neuesten und den gerade geltenden Leistungsbescheid des JobCenters bzw. Sozialamts. Terminvereinbarung ist weder nötig noch möglich.

TELEFONISCHE BERATUNG KÖNNEN WIR LEIDER AUS ORGANISATORISCHEN GRÜNDEN NUR NACH VORHERIGER KONTAKTAUFNAHME PER MAIL INKL. UNTERLAGEN ANBIETEN!

Logo-Hartz4-NRW