Beratungsorte

Corona-Unterbrechung der Beratung in den Beratungsstellen

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Beratungssuchende,

lange und ernsthaft habe ich überlegt, wie man sich in der aktuellen vierten Welle der Corona-Pandemie hinsichtlich der Vor-Ort-Beratung in den Beratungsstellen richtig und verantwortungsvoll verhält. Beratung muss es geben, denn trotz Corona geht das sonstige Leben weiter, Rechnungen, Einkäufe, Mieten müssen gezahlt werden. Darum kann die Prüfung von Bescheiden des JobCenters Essen nicht völlig entfallen. Die Akademie der Wissenschaften Leopoldina, das Robert-Koch-Institut, Teile der Politik und nicht zuletzt namhafte Virologen setzen neben Erst- und Zweitimpfen sowie Boostern auch auf möglichst weitgehende freiwillige Kontaktbeschränkungen, um einen allgemeinen Lock-Down und die Überlastung der Krankenhäuser zu vermeiden. Aktuell sorgt größtenteils die Delta-Variante für über 50.000 tägliche Neuinfektionen. Statistisch gesehen sterben einige hundert dieser 50.000. Omikron ist in Deutschland angekommen und in seinen Folgen bisher nicht absehbar. Impfdurchbrüche wurden bekannt.

Vor diesem Hintergrund sehe ich mich gezwungen die persönliche Beratung vor Ort – betroffen sind all meine Beratungsstellen – bis auf weiteres einzustellen. Ob es zu verantworten ist die Beratung vor Ort wieder aufzunehmen prüfe ich ab der zweiten Januar Woche 2022.

Allerdings ist, wie oben dargestellt, nicht allein der Gesundheitsschutz wichtig, sondern auch, dass weiterhin Beratung und Vertretung gegenüber dem JobCenter Essen stattfinden kann. Darum biete ich – ausschließlich für Probleme mit dem JobCenter ESSEN – die Beratung erneut auf digitalem Weg an. Anfragen können, ebenso kostenfrei wie in den Beratungsstellen, mit Unterlagen im Anhang und mit einer Angabe einer Telefonnummer an widerspruch@rechtsanwalt-essen.info gerichtet werden. In der Regel folgt ein Rückruf für ein kostenfreies telefonisches Beratungsgespräch. Der Anruf kommt wegen HomeOffice per Handy mit der Nummer -444 am Ende. Selbstverständlich können Unterlagen auch per Post übersandt werden.

Alle Beratungsuchenden, die die mich bereits persönlich kennen, aber auch jene die erstmals Fragen haben, können sicher sein, dass auch auf dem Online-/Telefonweg eine ausführliche und kompetente Beratung erfolgt. Auch Zuschriften an das JobCenter, Widersprüche, Überprüfungsanträge etc., können wie gewohnt in die Wege geleitet werden.

Die Entscheidung zur Unterbrechung der Vor-Ort-Beratung fällt mir nicht leicht, ist aber die einzige, die ich in der jetzigen Situation verantworten kann, wofür ich um Verständnis bitte.

Ihnen Allen wünsche ich eine friedliche Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein hoffentlich beseres Jahr 2022. Vor allem aber GESUNDHEIT

Carsten Dams
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Sozialrecht

Folgenden Beratungsorte, von Rechtsanwalt Carsten Dams, können Sie aufsuchen:

OFFENE HARTZ4-RECHTSBERATUNG West/Altendorf

Jeden MontagRechtsanwalt Carsten Dams, Fachanwalt für Sozialrecht
ACHTUNG ENTFÄLLT, WEGEN CORONA!
Evgl. Lutherkirchengemeinde Gemeindezentrum

Ohmstr. 9
45143 Essen

OFFENE HARTZ4-RECHTSBERATUNG Rüttenscheid

Jeden MontagRechtsanwalt Carsten Dams, Fachanwalt für Sozialrecht
ACHTUNG ENTFÄLLT, WEGEN CORONA!
Bürgerzentrum Villa Rü

Girardetstr. 21
45131 Essen

OFFENE HARTZ4-RECHTSBERATUNG Innenstadt

Jeden DienstagRechtsanwalt Carsten Dams, Fachanwalt für Sozialrecht
ACHTUNG ENTFÄLLT, WEGEN CORONA!
Büro der BG45
(Heinz-Renner-Haus)
Severinstr. 1
45127 Essen

OFFENE HARTZ4-RECHTSBERATUNG Kray

Jeden MittwochRechtsanwalt Carsten Dams, Fachanwalt für Sozialrecht
ACHTUNG ENTFÄLLT, WEGEN CORONA!
Begegnungszentrum Kraysel, Essen-Kray

Heinrich-Sense-Weg 25
45307 Essen

OFFENE HARTZ4-RECHTSBERATUNG Zentrum

Jeden MittwochRechtsanwalt Carsten Dams, Fachanwalt für Sozialrecht
ACHTUNG ENTFÄLLT, WEGEN CORONA!
Weigle-Haus, ev. Jugend- und Gemeindehaus

Hohenburgstr. 96
45128 Essen

OFFENE HARTZ4-RECHTSBERATUNG Steele

Jeden FreitagRechtsanwalt Carsten Dams, Fachanwalt für Sozialrecht
ACHTUNG ENTFÄLLT, WEGEN CORONA!
Steeler Archiv

Hünninghausenweg 96
45276 Essen

Die Beratungen in den genannten Beratungsorten sind vollständig kostenfrei.